03.07.2017

Siebdrucker zur Weiterbildung bei THIEME

Knapp 100 Siebdruck-Anwender folgten der Einladung von Thieme um sich im Bereich der Siebdrucktechnologie weiterzubilden.

Am 27. und 29. Juni fand an zwei Tagen ein praxisorientierter Siebdruck Workshops im Thieme Technikum in Teningen statt.

Schon im Vorfeld war die Nachfrage groß. Bereits innerhalb weniger Stunden nach Veröffentlichung waren die limitierten Plätze vergeben und auch ein eigens angesetzter Zusatztermin war schnell ausgebucht.
Drucker die mehr Sicherheit mit den umfangreichen Möglichkeiten, den Einstellungen oder den Automatisierungen der modernen Thieme Siebdruckmaschinen erlangen wollten, waren die Zielgruppe des Workshops. Alle Themen waren praxisnah aufgebaut und wurden von erfahrenen Thieme Fachleuten informativ vermittelt. Die durchweg positiven Rückmeldungen der Teilnehmer bestätigen uns in der Auswahl der Themen und der Notwendigkeit den Siebdruckern diese Weiterbildungsmöglichkeit anzubieten.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Vertriebsleiter Oliver Beck und der Vorstellung des Thieme Technikums wurden die Teilnehmer in Kleingruppen durch 6 Stationen geleitet. 

Siebdruck_Workshop_THIEME


Elmar Winterhalter, Leiter Steuerungstechnik bei Thieme, zeigte die Möglichkeiten der Fernwartung an den Thieme Siebdruckmaschinen auf. 

Das schnelle Einrichten einer Siebdruckmaschine mittels Kamerasystem und die dazu notwendige spezifische Siebherstellung erklärte Stefan Markstahler vom Kundenservice anschaulich an einer THIEME LAB 1000. 

Im Reinraum an einer THIEME 1000 S Druckmaschine standen gleich drei Referenten zur Optimierung der Druckparameter Rede und Antwort. Anwendungstechniker Ewald König zeigte den praktischen Teil zur Vermeidung von Wolkenbildung und Tropfen. Vertriebsurgestein Jürgen Weischedel und sein Kollege Nicolas Jahr erläuterten die passende Ausstattung und die Optionen der Thieme Siebdruckmaschinen und den Einsatz von Sieblift, Absprung und Rakeldruck.

Moeglichkeiten_zur_Optimierung_der_Druckparameter


Die Wichtigkeit von Maschinenpflege und regelmäßiger Wartung zeigte Günter Trautmann, Kundenservice am Beispiel einer THIEME 3010 Maschine auf.

Maschinenpflege_und_regelmaessige_Wartung

Ein viel diskutierter Punkt war die Vorstellung von Digitaldruck als Komplementärtechnologie zum Siebdruck, wie es zum Beispiel schon bei der Folientastaturherstellung eingesetzt wird. 
Harry Götz, Produktmanager Digitaldrucksysteme zeigte die Thieme Maschinenphilosophie auf. Die Anwender waren sich anschließend einig, dass im industriellen Druckbereich diese Verknüpfung mit der Thieme Sieb- und Digitaldruck-Maschinentechnologie herausragend gelöst wurde.

Neben den Workshops blieb genügend Zeit um in Einzelgesprächen mit den Thieme Spezialisten eigene Anforderungen zu diskutieren und Lösungsansätze zu erläutern.

Ein wesentlicher Baustein zum guten Gelingen der Workshop-Praxis-Tage war die aktive Teilnahme der Anwender: unserer Kunden. Diese dürfen sich auf weitere Veranstaltungen freuen.


Dateien

Weitere Infos können heruntergeladen werden:

Subinhalte

  • Ihr Ansprechpartner

    05.01.2011

    Simon Hebding
    Leiter Marketing
    Simon Hebding
    Tel. +49 (0) 76 41 / 5 83-532
    simon.hebding@thieme.eu

     

     

Standorte

THIEME GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Straße 1
79331 Teningen

Tel. +49 (0) 76 41 / 5 83-0
Fax +49 (0) 76 41 / 5 83-110
info@thieme.eu