Verkleidungen aus Kunststoff

Ob bei Nutzfahrzeugen, Schienenfahrzeugen, medizinischen Geräten oder bei anderen Anwendungen die Einsatzbereiche von Verkleidungen sind vielfältig.

Dabei werden hohe und sehr kundenspezifische Anforderungen an die Verkleidungen gestellt.

Subinhalte

  • Ihre Ansprechpartner Formteile

    05.07.2012

    Hartmut_Buehrer

    Leiter Geschäftsbereich Vertrieb
    Hartmut Bührer
    Tel. +49 (0) 76 41 / 5 83-323
    hartmut.buehrer@thieme.eu

     

     

     

    Hans Peter Schillinger

    Gebietsverkaufsleiter West
    Hans-Peter Schillinger
    Fax +49 (0) 76 41 / 5 83-330
    Mobil +49 (0) 171 / 6 22 24 28
    hans-peter.schillinger@thieme.eu

     

     

     

Thieme produziert Verkleidungen jeglicher Art mit hoher Schallabsorption und guten thermischen Isoliereigenschaften oder schlagzäh.

Dabei wird oft sehr großen Wert auf hohe Schallabsorption und gute thermische Isoliereigenschaften Wert gelegt. Trotzdem sollen die Formteile meist dünnwandige Eigenschaften aufweisen.

Hier erweist sich Polyurethan als der ideale Werkstoff.

Einsatzbereiche

  • Maschinenverkleidungen
  • Armaturenverkleidungen
  • Verkleidungen für alle arten von elektrischen Geräten
  • Deckenverkleidungen für Schienenfahrzeuge.
  • Verkleidungen für Bearbeitungszentren
  • Armaturenverkleidungen für Gabelstapler
  • Verkleidungen für medizinische Geräte, Computertomographen, Nutzfahrzeugem, Solarien
Standorte

THIEME GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Straße 1
79331 Teningen

Tel. +49 (0) 76 41 / 5 83-0
Fax +49 (0) 76 41 / 5 83-110
info@thieme.eu