THIEME Entwicklungsplattform

Zum Testen der Jetbarkeit und Evaluierung von Tinten/Fluiden

Print Engine

Subinhalte

  • Ihr Ansprechpartner

    10.05.2016

    Oliver Beck

    Leiter Vertrieb Drucksysteme
    Oliver Beck
    Tel. +49 (0) 76 41 / 5 83-450
    oliver.beck@thieme.eu

     

  • Neue Möglichkeiten für die Entwicklung von Drucktinten
  • Überprüfung von Eignung und Jetbarkeit verschiedener Tinten/Fluiden
  • Druckkopfunabhänging - optimaler Druckkopf für optimale Anwendung
  • Erarbeiten der Druckkopfparameter
  • Freiheit in Format, Transportsystem, Tintensystem und Druckkopfhersteller

THIEME Print Engine

  • Fluide können für industrielle Beschichtungsanwendungen auf ihre Jetbarkeit im Inkjet-Verfahren hin überprüft werden
  • Sowohl für Tintenhersteller als auch für industrielle Anwender
  • THIEME Print Engine kann jeweils einen Druckkopf eines Herstellers (z.B. Konica Minolta, Ricoh, Dimatix) ansteuern
  • Durch das Tabletop-System ist die Print Engine flexibel und transportabel
  • Geeignet für alle Arten von Fluiden
  • Gewonnene Erkenntnisse können auf Produktionsanlage übertragen werden
  • Optionales Ink Supply

Print Engine_de

Drop Watch

  • Optional kann die Print Engine mit einem Drop Watcher (Tintenstrahldruck-Analysesystem) ausgestattet werden
  • Tropfenbildung kann im Flug analysiert werden

Paste_Graphic_

Details

Jetbare Fliuide/Tinten UV Lösemittel, wasserbasierend und funktional
Skalierbarkeit 1:1 auf Thieme Digital Plattformen
Einstallbare Parameter Waveform, Temperatur, Meniskusvakuum, Feuerfrequenz, Greyscale-Level
Evaluierbare Parameter Druckstabilität, Tropfengröße und -formation

Downloads

Weitere Infos können heruntergeladen werden:

Standorte

THIEME GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Straße 1
79331 Teningen

Tel. +49 (0) 76 41 / 5 83-0
Fax +49 (0) 76 41 / 5 83-110
info@thieme.eu