Applikations- und Prozessentwicklung

Thieme setzt seine jahrelange Erfahrung ein, um individuelle Maschinen nach Kundenanforderungen zu entwickeln und umzusetzen.
Dabei rückt der Kunde und dessen spezifischer Druckprozess in den Vordergrund und wird in jeden Entwicklungsschritt miteinbezogen.

Applikations- und Prozessentwicklung

Subinhalte

  • Ihre Ansprechpartner

    24.03.2015

    Harry Goetz

    Produktmanager Digitaldrucksysteme
    Harry Götz
    Tel. +49 (0) 76 41 / 5 83-401  
    harry.goetz@thieme.eu



    Ewald Koenig

    Anwendungstechnik Drucksysteme
    Ewald König
    Tel. +49 (0) 76 41 / 5 83-613
    ewald.koenig@thieme.eu

Die kundenspezifische Entwicklung kann sich auf jeden Bereich des Prozesses auswirken. So werden beispielsweise individuelle Lösungen für die Substratausrichtung oder -transport sowie individuelle Trocknungskonzepte gemeinsam mit dem Kunden evaluiert.

Zentral bietet das Thieme Technikum eine ideale Plattform für Grundlagenversuche oder zur Durchführung von Druckworkshops auf unterschiedlichen Thieme Druckmaschinen.

  • Unterstützung von Entwicklungsabteilungen und Forschungsinstituten
  • Plattform verschiedenster Maschinentypen für Druckversuche
  • Langjähriges Know-how in der Sieb- und Digitaldrucktechnologie



Engineering

  • Kundenspezifische Entwicklungen zur Substratausrichtung z.B. optische Ausrichtung mittels CCD Kameras
  • Substrattransport z.B. Pick & Place Handlingsysteme, Rolle zu Rolle etc.
  • Projektierung von In- und Offline Anlagenkonzepten für unterschiedlichste Substrate
  • Leitrechner zur Anlagensteuerung, Zustandsanzeige und Rezepturverwaltung komplexer Anlagenteile


Thieme Technikum

  • Durchführung von Druck- und Trocknungstests auf unterschiedlichen Thieme Druckmaschinen
  • Unterstützung bei Entwicklungsthemen und Prozessevaluierungen
  • Herstellung von Prototypen bis hin zu Nullserien



Prozesskontrolle, Prozessüberwachung und Prozessregelung

  • Integration von Inspektionssystemen zur Produktionsüberwachung
  • Implementierung von Statistischer Prozess Kontrolle (SPC) oder In Prozess Control (IPC)
  • Multivariate Prozessregelung



Ergebnis

  • Machbarkeitsnachweise für die spezifische Kundenanwendung
  • Festlegung der Prozessparameter
  • Zusammenstellung der idealen Maschinenkomponenten zur Serienfertigung

Applikationsentwicklung

Standorte

THIEME GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Straße 1
79331 Teningen

Tel. +49 (0) 76 41 / 5 83-0
Fax +49 (0) 76 41 / 5 83-110
info@thieme.eu