26.04.2013

Strom für den Eigenbedarf

Strom für den Eigenbedarf

Eine der größten gewerblich genutzten Photovoltaikanlagen Südbadens

 

Teningen, März 2013  –  Am Samstag 23. Februar wurde bei der THIEME GmbH & Co. KG eine der größten gewerblich genutzten Photovoltaikanlagen der Region in Betrieb genommen.

 

Nach kurzer Planungszeit wurden 2000 m² Dachfläche des Thieme Oberflächenzentrums im Industriegebiet Breitigen im badischen Teningen mit 1085 Solarmodulen belegt.

 

 1085_Solarmodule_bei_THIEME

1085 Solarmodule auf dem Dach des Thieme Oberflächenzentrums

 

Im Oktober 2012 entschied sich Frank Thieme, Geschäftsführender Gesellschafter der Thieme GmbH, für die Vergabe der Installation an die Fa. Strübich Sonnenenergie, deren Konzept und Referenzen überzeugten. Der Aufbau der im Januar 2013 angelieferten Module wurde in nur drei Wochen geschafft. Josef Hodwin, Leiter technische Dienste bei Thieme, freut sich: „Die Zusammenarbeit mit Herrn Strübich, Fa. Strübich Sonnenenergie und Herrn Fischer, Fa. FH Elektrotechnik GmbH war perfekt. Auch die Abstimmung mit dem Netzbetreiber verlief reibungslos“.

 

 Solaranlage Uebergabe

Herr Fischer, FH Elektrotechnik GmbH, Josef Hodwin, Leiter technische Dienste bei Thieme, Herr Strübich, Fa. Strübich und Frank Thieme vor den Wechselrichtern der Photovoltaikanlage.

 

Die Anlage hat eine Spitzenleistung von 254 kWp. Der von den 1085 Solarmodulen produzierte Strom wird über 13 Wechselrichter ins Stromnetz eingespeist und deckt rund 7% des eigenen Stromverbrauchs.

 

Besonders stolz ist Frank Thieme, dass der durch die Photovoltaikanlage gewonnene Strom komplett für den eigenen Verbrauch genutzt wird. „Wir setzen uns sehr für die Energiewende und die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien ein.“, erklärt Frank Thieme. „Allerdings sind wir dabei, als marktwirtschaftlich denkendes und betriebswirtschaftlich handelndes Unternehmen nach unserem Selbstverständnis als mittelständisches Unternehmen strikt dagegen, dass diese Energiewende durch sehr hohe Subventionen (EEG Abgabe) jahrzehntelang finanziert wird! Durch die vollständige Nutzung des durch die Photovoltaikanlage erzeugten Stromes bekommen wir keinerlei Subventionen für unsere Investition, die wir hundertprozentig selbst finanzierten“.

 

Das Projekt gilt momentan als eines der einzigartigsten in der gesamten Region. Durch die Photovoltaikanlage wird auch aktiver Umweltschutz betrieben indem ca. 161 Tonnen CO2 im Jahr vermieden werden. Damit unterstreicht Thieme die Philosophie einer nachhaltigen Produktion.

 

 

Subinhalte

  • Ihr Ansprechpartner

    05.01.2011

    Simon Hebding
    Leiter Marketing
    Simon Hebding
    Tel. +49 (0) 76 41 / 5 83-532
    simon.hebding@thieme.eu

     

     

Standorte

THIEME GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Straße 1
79331 Teningen

Tel. +49 (0) 76 41 / 5 83-0
Fax +49 (0) 76 41 / 5 83-110
info@thieme.eu